< Ortsumgehung Bornheim-Roisdorf für den Verkehr freigegeben
12.05.2016

Südumgehung für Halle eröffnet


(Halle) - Rund 300 Gäste, Unternehmer, Politik und Einwohner Halles kamen zur Einweihung der Haller Südumgehung. Land, Kreis und Stadt investierten mehr als 13,6 Millionen Euro in das Projekt. An der Kreuzung B 68/Schatweg beginnt die Strecke auf der künftigen Autobahnauffahrt Schatweg der A 33. Gleichzeitig eröffnete das interkommunale Industrie- und Gewerbegebiet "Ravenna Park". Das neue Gewerbe- und Industriegebiet liegt direkt an der künftigen A 33-Auffahrt Künsebeck.

 

Die GSV unterstützt diese Maßnahme im Zuge des Lückenschlusses der A 33 und wird gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern für eine umweltgerechte Entlastung von Halle und Umgebung am Ball bleiben.